News-Details

Sicher implantieren

zischow GUIDE für schablonengeführte Implantation

Im Backward-Planning-Verfahren stellen wir auf Basis der 3D-Implantatplanung die Bohrschablonen (zischow GUIDE®) mit eingearbeiteten Bohrhülsen im 3D-Druckverfahren her. Bis zu 14 Titan-Bohrhülsen und sechs Fixierschrauben je Kiefer sind möglich. CT oder DVT liefern zusätzlich Informationen vom Kiefer- und Nervenverlauf und begünstigen eine exakte Planung der gewünschten Implantatchirurgie. Diese Methode steigert die Präzision bei implantologischen und prothetischen Behandlungsmaßnahmen und bezieht den Patienten frühzeitig in die Planung seines Zahnersatzes ein. Innerhalb von fünf Tagen werden die präzisen Bohrschablonen an implantologisch tätige Zahnärzte, Implantologen oder Oralchirurgen geliefert. „zischow GUIDE® bieten wir für alle gängigen Implantatsysteme an und Fullguided für die sechs gängigsten Systeme“, betont Geschäftsführer Kay Zischow. Weitere Serviceleistungen sind die digitale Implantatplanung in der Praxis sowie eigene Patientenflyer mit patientenverständlicher Vorgehensweise in der Zahnarztpraxis und im Labor. Im Ergebnis entsteht bei uns hochwertiger Zahnersatz, der neben den individuellen Vorstellungen auch dem finanziellen Rahmen des Patienten entspricht.

 

 

Zurück